Für herausfordernde Aufgaben in unserem Unternehmen suchen wir eine/n
 

Supply Chain Business Analyst (m/w/d)


N3 Engine Overhaul Services (N3) ist das europäische Kompetenzzentrum für die Instandhaltung und Reparatur von Rolls-Royce-Triebwerken der Baureihe Trent. Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik AG und Rolls-Royce plc. hat seinen Sitz vor den Toren Arnstadts, im größten Industriegebiet Thüringens „Erfurter Kreuz“. Mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im Auftrag von Rolls-Royce Triebwerke von 50 internationalen Fluggesellschaften.

CHECK IN / IHR PROFIL

  • mindestens 4-jährige abgeschlossene Hochschulausbildung (Master, Diplom etc.) mit betriebswirtschaftlichem bzw. wirtschaftsingenieurtechnischem Bezug
  • umfassende Kenntnisse in der statistischen Datenerhebung und -analyse sowie im Projekt- bzw. Portfoliomanagement
  • mehrjährige spezifische Berufserfahrung im operativen Logistik-Controlling, idealerweise in einem Industrieunternehmen wünschenswert
  • analytisches und konzeptionelles Denkvermögen sowie selbständige zielorientierte Arbeitsweise, hohe Eigeninitiative, bereichsübergreifendes Denken
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Kreativität und Durchsetzungsstärke
  • ausgeprägtes Kosten-, Termin- und Qualitätsbewusstsein
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sichere Beherrschung der einschlägigen MS Office Programme, mit einfachen Programmierkenntnissen sowie idealerweise des Umgangs mit SAP
 

BOARDING / IHRE AUFGABEN

  • bereichsbezogene Umsetzung eines strukturell abgestimmten SCM-Controllings, durch
    - Aufbau, Weiterentwicklung und Pflege eines abgestimmten SCM-Kennzahlen- und Messsystems
    - Mitwirkung bei Entwicklung, Abstimmung und Implementierung von Service Level Agreements zu Prozesspartnern
    - kontinuierliche Ermittlung und Analyse der Kennzahlen zur SCM-Performance des Wertstroms, Aufklärung der Ursachenabweichung sowie Vorschlagen und Abstimmung von Anpassungsmaßnahmen
  • Durchführung von Analysen und Bewertungen für die Fach- und Führungskräfte des SCM-Bereichs
  • Einführen und Optimieren von Lösungs- und Layoutvorschlägen sowie Erstellung von neuen Monitoren inkl. grafischer Darstellungen
  • Durchführung von einfachen Programmierarbeiten
  • Ausarbeiten, Abstimmen und Einführen von Verbesserungen zu den Verfahren
  • Pflege und Weiterentwicklung der erforderlichen Hilfsmittel des SCM-Controllings (Data Warehouse, Datenbanken, Analysetools, etc.) in Abstimmung mit dem SCM Applications Professional
  • Mitwirkung von Wirtschaftlichkeitsbewertungen, Business Cases, Make-or-Buy-Analysen etc.
  • Durchführung von internen und externen Vergleichsanalysen (Benchmarking) sowie Bewertung von externen Reports
  • Bereitstellung aller erforderlichen Informationen inklusive der Ableitung initialer Handlungsempfehlungen in enger Abstimmung mit dem N3-Zentralcontrolling


TAKE-OFF / GUT ZU WISSEN


Sie erfüllen nicht alle beschriebenen Anforderungen oder kommen aus einer luftfahrtfremden Branche? Kein Problem – bei N3 arbeiten Sie im Team und werden von erfahrenen Kollegen vollumfänglich eingearbeitet.  


FLIGHT / UNSER ANGEBOT

  • gelebte N3-Werte: Vertrauen, Verantwortung, Transparenz
  • attraktive Bezahlung und Sonderleistungen nach Tarif
  • 30 Urlaubstage, Sonderurlaubsregelungen, Gleitzeit
  • verantwortungsvolle und spannende Aufgaben im sicherheitsrelevanten Bereich der Luftfahrttechnik
  • perfektes Teamwork, individuelle Einarbeitungstrainings
  • gelebte Feedback- und Beteiligungskultur, Ideenmanagement
  • individuelle On- und Off-the-Job-Trainings
  • idealer Standort mit exzellenter Infrastruktur  


LANDING / UNSERE BENEFITS

  • Betriebsarzt im Haus
  • Kantine mit einem vielfältigen Speiseangebot
  • unternehmenseigener Sportverein
  • viele Einkaufsvorteile und Sonderrabatte für Mitarbeiter, z.B. in den Bereichen Technik, Wohnen und Reisen
  • Zuschuss beim Kauf eines neuen Fahrrads
  • Schutzimpfungen




 

ENJOY THE FLIGHT!

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerberportal und senden Sie uns dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bei Rückfragen zum Bewerberprozess oder der ausgeschriebenen Position wenden Sie sich bitte an: